Windparkplanung

… Lösungen aus einer Hand

Ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Windenergieprojektes ist das Auffinden eines optimalen Standortes mit guten Windverhältnissen.

Weitere Faktoren für die erfolgreiche Abwicklung von Windparkprojekten sind z.B. die Auswahl der optimalen Windkraftanlage, abgestimmt auf den jeweiligen Standort, erfolgreiche Vertragsverhandlungen mit den Lieferanten, finanzielle Gegebenheiten, Bauüberwachung, etc.

Für jedes Projekt haben Sie nur einen einzigen Ansprechpartner, dem erfahrene Spezialisten nachgestellt sind, die konsequent auf Ihre Anforderungen und Wünsche aber auch auf die Anforderungen der jeweiligen Märkte eingehen.

Sämtliche Arbeiten werden sowohl aus technischer, als auch ökologischer und wirtschaftlicher Sicht bis ins Detail geprüft, um auch Ihr Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

IPEK bietet Ihnen:

  • Projektstrukturpläne und Zeitpläne
  • Planungskonzepte auf Basis der Windparkfläche und der elektrischen Anbindung
  • Planung des gesamten Windparks einschließlich:
    • WKA Platzierung (micro-siting)
    • Fundamentpläne
    • interne und externe Wegeplanung
    • Kranstellfläche
    • interne und externe elektrische Anbindung
    • Planung des Umspannwerks
  • Bewertung des Energieertrages des Windparks (Ertagsgutachten)
  • Erstellung und Auswertung  der Ausschreibungsunterlagen für:
    • Windmessung
    • Bodengutachten
    • Gezeitenstudien
    • Fundamente
    • Wege und Stellflächen
    • Verkabelung und Transformatoren
    • Umspannwerk
  • Auswertung der Ausschreibungen, Vorbereitung und Prüfung der Verträge
  • Vertragsverhandlungen
  • Vorbereitung der Kostenschätzungen und Finanzierung
  • Vorbereitung der Umweltstudien, Schallgutachten, Schattengutachten, etc.
  • Vorbereitung der bankfähigen Projektmachbarkeit
  • Vorbereitung der Antragsunterlagen nach Bundes-Immissionsschutzgesetz; BImSchG Verordnung
  • Unterstützung bei der internationalen Finanzierungen
  • Überwachung des vollständigen Entwicklungs- und Aufbauzeitraums
  • Abnahmeprüfung und Windparkübernahme
  • Messung der Leistungskurve
  • Technische und kaufmännische Betriebsführung nach der Inbetriebnahme